Öffnungszeiten: Mo. - Do. 09:00 - 17:30 Uhr, Fr. 09:00 - 15:30 Uhr
☎ 03981 - 447784
Reise buchen

Reisetermin

Preis p.P. im DZ

29.02.20 - 05.03.20

2.349,00 €

Leistungen

Aufpreise:

Einzelzimmer:360,00 €
Abendessen im Hotel in Helsinki am 1. Abend, 3-Gang-Menü oder Buffet:33,00 €
ca. 2-stündige Motorschlittenfahrt (2 Pax pro Schlitten):120,00 €
ca. 2-stündige Motorschlittenfahrt (Einzelnutzung):170,00 €
Eintritt Huskyfarm und Fahrt mit dem Huskyschlitten (inkl. Huskyschlittenguide):85,00 €

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen behält sich GR-Reisen vor, die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team unter der oben rechts angegebenen Rufnummer.

FinnterWunderland - Von Finnland bis nach Lappland

inkl. Eisbrechertour und Nachtzugfahrt nach Helsinki

1. Tag: Flug nach Helsinki

Je nach Flugzeit erreichen Sie gegen Mittag den Flughafen in Helsinki. Ihr Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel in Helsinki. Nutzen Sie die Zeit und erkunden Sie die finnische Hauptstadt auf eigene Faust. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zur Festungsinsel Suomenlinna. Für die Überfahrt nutzen Sie eine Fähre. (Preis ca. 6 €, zahlbar vor Ort ) Auf der Insel gibt es verschiedene Cafés und Restaurants in entspannter Atmosphäre. Auch das Königstor und die bekannten Kanonen sind einen Besuch wert. Oder Sie fahren hoch hinaus und besuchen die Ateljee Bar, die sich in der 14. Etage des Sokos Hotel Torni. Genießen Sie bei einem Getränk den herrlichen Blick über die Stadt.

2. Tag: Nach Oulu

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus und Ihrer Reiseleitung direkt Richtung Norden über Lahti, wo Sie an den bekannten Sprungschanzen einen Fotostopp einlegen werden. Danach geht es weiter über Jyväskylä nach Oulu.

3. Tag: Eisbrechertour

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kemi. Sie besuchen das weltbekannte Schneeschloss und deren beeindruckende Architektur und Kunst aus Schnee und Eis. Gegen Mittag erwartet Sie bereits Ihr erster Höhepunkt dieser Reise - eine Fahrt auf dem majestätischen Eisbrecher Sampo. Während sich das Polarschiff stampfend und krachend einen Weg durch das Eis bahnt, nehmen Sie an einer Führung auf dem Schiff teil. Vor der Rückkehr in den Hafen legt das Schiff einen Halt im Eis ein und Sie können ausgestattet mit einem Neoprenanzug ein Bad im Meer wagen. Danach wärmen Sie sich bei einem landestypischen Mittagessen auf. Nach diesem Abenteuer fahren Sie nach Rovaniemi, der Hauptstadt von Finnisch-Lappland.

4. Tag: Typisch samisch mit Rentierführerschein

Heute fahren Sie zu einer Rentierfarm, ca. 20 km von Ihrem Hotel, mitten im verschneiten Wald gelegen. Hier werden Sie in ein lappisches Kota (Zelt) eingeladen, wo Ihre Polartaufe stattfindet. Frisch getauft, geht es zu den Rentieren mit denen Sie Ihren Rentierführerschein ablegen. Nach bestandener Prüfung genießen Sie in einer gemütlichen Hütte eine nach samischem Rezept zubereitete Suppe. Im Anschluss fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel in Rovaniemi und haben den Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie einen Stadtbummel. Für alle sportlichen Reisegäste empfehlen wir eine Langlaufski-Tour auf dem zugefrorenen Fluss. (Ski-Ausleihe gegen Aufpreis vor Ort)
Alternativ können Sie auch eine 2-stündige Motorschlittenfahrt durch die verschneite Winterlandschaft unternehmen. Nach einer kurzen Einleitung fahren Sie gemeinsam mit einem Gruppenguide durch die lappische Wildnis.

5. Tag: Huskys und der Weihnachtsmann, Nachtzug nach Helsinki

Ihr erstes Ziel ist heute das Arktikum in Rovaniemi, ein Wissenschaftszentrum mit Museum, wo man die Natur, Kultur und Geschichte des Nordens erleben kann. Während einer Multivisionsshow kommen Sie in den Genuss, die wunderschönen Polarlichter zu sehen. Im Anschluss besuchen Sie das Weihnachtsmanndorf mit seinen hübsch gestalteten Hütten und zahlreichen Läden. Viele Gäste nutzen die Möglichkeit von dort Grüße mit dem Stempel des Weihnachtsmann-Postamtes zu verschicken. Zudem verläuft der nördliche Polarkreis durch das Weihnachtsmanndorf. Für alle Reisegäste, die diese Linie einmal überschreiten möchten, ist hier eine Linie markiert. Gern können Sie sich diesen besonderen Moment mit einem Zertifikat bescheinigen lassen (Aufpreis, zahlbar vor Ort).
Wer möchte, kann hier auch die Huskyfarm besuchen Schon von weitem hören Sie die quirligen Hunde, die sich riesig auf die 5 km lange Tour durch die atemberaubende Winterlandschaft mit Ihnen freuen (Aufpreis).

Am späten Nachmittag fahren Sie zum Bahnhof von Rovaniemi und steigen in den Nachtzug nach Helsinki. Im gemütlichen Zugbistro haben Sie die Möglichkeit den letzten Abend ausklingen zu lassen (Selbstzahler).

6. Tag: Helsinki und Rückflug

Am frühen Morgen kommen Sie mit dem Nachtzug in Helsinki an und genießen zunächst in einem im Zentrum gelegenen Hotel ein reichhaltiges Frühstück. Anschließend lernen Sie während einer Stadtführung Finnlands Hauptstadt kennnen. Sie liegt schön auf einer Halbinsel, von zahlreichen Buchten, Inseln, Schären, Parks und Seen umgeben. Der Marktplatz am Südhafen mit täglich buntem Markttreiben ist das Herz der Stadt. Das großzügig in klassizistischem Empirestil erbaute Stadtzentrum hat mit seinen hellen Fassaden Finnlands Hauptstadt den Beinamen „Weiße Stadt des Nordens eingebracht. Sie sehen das Hafenareal, die Uspenski-Kathedrale, den Senatsplatz mit dem alles überragenden weißen Dom sowie die Parkanlage mit dem Sibelius-Monument. Ein weiterer Höhepunkt ist die in den 60er Jahren erbaute Felsenkirche, die längst zu einem weiteren Wahrzeichen Helsinkis geworden ist. Je nach Flugzeiten erfolgt dann der Rückflug nach Deutschland.