Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr
☎ 03981 - 447784
Reise buchen

Reisetermin

Preis p.P. im DZ

23.03.21 - 30.03.21

1.199,00 €

Leistungen

  • Flug mit EasyJet von Berlin nach Catania inklusive Gebühren und Zuschlägen
  • Flug mit EasyJet von Catania nach Berlin inklusive Gebühren und Zuschlägen
  • Transfer Flughafen - Hotel inklusive Assistenz
  • Transfer Hotel - Flughafen inklusive Assistenz
  • 7x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Arathena Rocks oder Hotel Nike in Giardini Naxos
  • 7x Abendessen, 3-Gang-Menü/Buffet
  • ca. 6-stündige Wanderung Ätna inklusive Bus, Wanderführer, Lunchpaket und Wanderstock
  • Besuch der Lava-Höhle Valle del Bove
  • ca. 5-stündige Wanderung Castelmola bis Monte Venere inklusive Bus, Wanderführer, Lunchpaket, Wanderstock und Eintritt Antikes Theater in Taormina
  • ca. 3-stündige Wanderung Alcantara inklusive Bus, Wanderführer, Wanderstock und Lunchpacket
  • ca. 6-stündige Wanderung Peloritani Berge inklusive Bus, Wanderführer, Wanderstock und Lunchpaket
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen Berlin
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer

Aufpreise:

Einzelzimmer:210,00 €
ca. 5-stündige Wanderung Pantalica inklusive Bus, Wanderführer, Wanderstock und Lunchpaket:69,00 €
ca. 3-stündige Wanderung Vogelparadies Vendicari inklusive Bus, Wanderführer, Wanderstock und Lunchpaket:69,00 €

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen behält sich GR-Reisen vor, die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team unter der oben rechts angegebenen Rufnummer.

Wandern auf Sizilien

Zauberhafte Insel am Ende des Stiefels

  • Landschaft des Ätnas
  • Alcantara Schlucht( © BSS Travel & Events T.O.)
  • Blick auf den Äta( © BSS Travel & Events T.O.)
  • Blick auf den Äta( © BSS Travel & Events T.O.)
  • Paar das wandert( © shutterstock.com | wavebreakmedia)
  • Blick auf die Stadt( © BSS Travel & Events T.O.)
  • Blick auf den Ort( © Ingo Kuebler CC BY 3.0 (http://bto.de/CCBY3))
  • Etna - Ätna von Taormina
  • Valle del bove - Ätna
  • Ätna – Krater Silvestri( © Edgar El CC BY 3.0 (http://bto.de/CCBY3))

1. Tag: Anreise

Flug nach Catania und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Ätna und Valle del Bove

Der Bus bringt Sie nach Rifugio Citelli, wo Ihre Wanderung beginnt. Es geht an malerischen Birkenwäldern vorbei. Sie besuchen eine Lavahöhle und erreichen einen Panorama-Aussichtspunkt auf einer Höhe von 2100 m. Bestaunen Sie die Sicht auf das Valle del Bove. Seit Jahrtausenden fließen die Lavaströme der Ausbrüche am Osthang des Vulkanes Ätna in das 1000 m tiefe Tal und bilden die bizarren Formen einer starren, gespenstigen Mondlandschaft. Unterwegs machen Sie Halt, um Ihr Lunchpaket in Ruhe zu genießen. Am Rande des Tals geht es weiter auf eine Höhe von 2200 m, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg vorbei am Sartorius-Krater machen.
Gehzeit: ca. 6 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderung: 12 km, Höhenunterschied: 500 m

3. Tag: Castelmola bis Monte Venere

Der Bus bringt Sie in das bildhübsche Städtchen Taormina. Von der Altstadt des Ortes geht es zum Saraceni-Weg, der in das mittelalterliche Dorf Castelmola führt. Sie spazieren durch kleine Gassen und über uralte Stufen in Richtung Monte Venere. Dieser Ort liegt auf dem höchsten Hügel in der Umgebung. Dank seiner 900 m Höhe können Sie ein wunderbares Panorama, an manchen Tagen sogar bis nach Kalabrien, genießen. Von Monte Venere geht es zu Fuß wieder zurück nach Castelmola. Der Bus bringt Sie anschließend nach Taormina, wo Sie zum Abschluss den berühmten einen Blick in das Antike Theater genießen können.
Gehzeit: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderung: 8 km, Höhenunterschied: 750 m

4. Tag: Freizeit oder fakultativ: Pantalica

Pantalica ist nicht nur ein Ort mit etwa 5000 archäologisch wertvollen Grabkammern, sondern auch ein Gebiet von atemberaubender Naturschönheit. Sie starten auf flachem Kalkstein; nach einigen Minuten führt der Weg hinab und die Dichte der grünen Pflanzen nimmt zu. Im Tal angekommen, erwartet Sie eine schier endlose Naturvielfalt in Tausend Grüntönen. Nach der Mittagspause mit Lunchpaket erreichen Sie einige kleine Flussbecken, mit strahlend smaragdgrünem Wasser. Erfrischen Sie sich doch in dem kühlen Wasser, bevor Sie den Rückweg antreten.
Gehzeit: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: einfach, Wanderung: 6 km, Höhenunterschied: 30 m

5. Tag: Alcantara

Die Fahrt geht heute nach Castiglione. Der Ort ist reich an Geschichte und Tradition, die bis in die Zeit der Griechen zurück reicht. Auf einer Höhe von 620 m gelegen, bietet Castiglione wunderschöne Aussichten auf das Umland und den Fluss Alcantara. Sie besuchen die Kirche, und dann geht es auf gepflasterten Wegen vorbei an Eichenplantagen und mediterraner Vegetation zu den sehenswert geformten Ufern des Flusses Alcantara, die ihre Beschaffenheit und Form, wie so vieles auf Sizilien, den Lavaströmen des Ätnas verdanken. Genießen Sie hier Ihr Lunchpaket.
Gehzeit: ca. 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht, Wanderung: 6 km, Höhenunterschied: 300 m

6. Tag: Freizeit oder fakultativ: Vogelparadies Vendicari

Heute können Sie im Naturreservat Vendicari wandern. Es ist ein wertvolles Feuchtgebiet und seine artenreiche Vegetation macht es zu einem der wichtigsten Vogelrastplätze im Mittelmeerraum. Mit etwas Glück können Sie Löffler, Flamingos, Pelikane, Kraniche und Störche beobachten. Durch eine steppenartige Landschaft geht der Weg entlang der Küste vorbei an goldenen Sandstränden mit türkisblauem Wasser. Unterwegs machen Sie Halt für eine kleine Mittagspause. Sie können die Zeit auch nutzen, um das Wasser in den Buchten zu genießen.
Gehzeit: ca. 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht, Wanderung: 7 km, keine nennenswerten Höhenunterschiede

7. Tag: Peloritani-Berge

Die heutige Wanderung findet abseits der klassischen Touristenpfade statt. Ihr Weg beginnt an der Bergkette Peloritani, in der Umgebung von Graniti. Auf ungepflasterten Wegen geht es nach Rocca Fiorita. In dem kleinem Ort können Sie lokale Produkte kennenlernen und eine kleine Pause einlegen. Anschließend geht es bergab zu der Kirche San Peter und Paul in dem Dorf Scifì. Mit dem Bus geht es ab hier zu einer Filmkulisse eines bekannten Hollywood-Films. In Der Pate tauchte der Ort Savoca in einigen der bekanntesten Szenen auf. In der Kirche Santa Lucia fand die Hochzeit des Michael Corleone mit seiner Apollonia statt.
Gehzeit: ca. 6 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht, Wanderung: 16 km, Höhenunterschied: 250 m

8. Tag: Heimreise

Im Nu sind die Tage auf Sizilien vergangen... Transfer zum Flughafen und Rückflug.