Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 15:30 Uhr
☎ 03981 - 447784
Reise buchen

Reisetermin

Preis p.P. im DZ

05.04.21 - 09.04.21

529,00 €

Leistungen

  • 4x Übernachtung an Bord der MS Dutch Melody, Unterbringung in Außenkabinen auf dem Prelude Deck
  • 4x Vollpension an Bord, inklusive Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee/-tee, Abendessen und später Snack
  • Begrüßungsdrink
  • tägliche Unterhaltung an Bord mit Musik und Animation
  • sämtliche Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • durchgehende Reisebegleitung an Bord
  • ca. 3-stündige Stadtführung Amsterdam

Aufpreise:

Außen-Einzelkabine Prelude Deck:400,00 €
Außen-Doppelkabine Sonata & Cantata Deck:200,00 €
Außen-Einzelkabine Sonata & Cantata Deck:600,00 €
Außen-Doppelkabine Serenade Deck:768,00 €
Außen-Einzelkabine Serenade Deck:1160,00 €
Transfer zum Schiff, pro Person/Strecke:65,00 €
ca. 2-stündige Stadtführung Düsseldorf:12,00 €
ca. 2-stündige Stadtführung Nijmegen:12,00 €
ca. 2-stündige Stadtführung Arnhem:12,00 €
ca. 1-stündige Schnupperführung im Deinhard-Kellermuseum mit Sektprobe in Koblenz:12,00 €
ca. 1-stündige Grachtenrundfahrt in Amsterdam:12,00 €

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 79 Personen behält sich GR-Reisen vor, die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team unter der oben rechts angegebenen Rufnummer.

Flusskreuzfahrt - Frühlingserwachen auf dem Rhein (Sonderangebot)

Flusskreuzfahrt von Koblenz nach Amsterdam

  • Deutsches Eck( © Koblenz-Touristik)
  • Kanalfahrt
  • Deutsches Eck( © Koblenz-Touristik / Piel-Media)
  • Der Koblenzer Schängel - Symbolfigur der Stadt( © Koblenz-Touristik)
  • Kaiser Wilhelm I. Denkmal( © Koblenz-Touristik / Gauls-die-Fotografen)
  • Kanalfahrt
  • Impressionen
  • MS Melody
  • Grachtenfahrt( © karssing)
  • MS Melody( © DI Mandl Alexander)

1. Tag: Einschiffung in Koblenz und fakultativ Führung im Deinhard-Kellermuseum

Anreise zur Anlegestelle der MS Dutch Melody in Koblenz. Die 2000-jährige Stadt überzeugt mit romantischem Gassengewirr, dem berühmten Deutschen Eck und rheinischer Fröhlichkeit. Wer vor der Einschiffung die Seele der Weinkultur spüren will, der ist bei einem Besuch im Kellermuseum des Deinhard-Stammhauses (fakultativ) genau richtig und begibt sich auf eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit. In jedem Teil des Gewölbes erlebt man bei einer Führung anhand von zahlreichen Originalgeräten sehr anschaulich, wie Sekt und Wein früher hergestellt und von Koblenz aus in die ganze Welt verschickt wurden.

ab 16:00 Uhr Einschiffung

2. Tag: Rhein: von Koblenz nach Düsseldorf und fakultativ Stadtführung Düsseldorf

In der Früh heißt es Leinen los! und Ihre erste Etappe beginnt, um am Nachmittag in Düsseldorf zu sein. Den Nachmittag haben Sie Zeit um sich auf eigene Faust der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens zu widmen oder Sie nehmen an einer Stadtführung teil (fakultativ). Der berühmte Shopping-Boulevard Königsallee (die Kö) mit seinen exklusiven Läden und Passagen ist nicht das einzige Highlight in Düsseldorf. Die legendäre Altstadt - bekannt durch ihre 260 Kneipen als „längste Theke der Welt ist ebenso sehenswert. Düsseldorf ist auch seit mehr als 200 Jahren das Zentrum der Schönen Künste, wo Paul Klee und Joseph Beuys markante Spuren hinterlassen haben, in Form herrlicher Gründerzeit- und Jugendstilfassaden. Im wahrsten Sinne Höhepunkt ist ein Blick auf Düsseldorf aus der Vogelperspektive. Mit dem Aufzug des Rheinturms gelangt man auf eine Höhe von 168 m und genießt die fantastische Aussicht auf Stadt und Fluss.
Am Abend startet Ihr Schiff in Richtung Niederlande.

3. Tag: Rhein - Nederrijn: Nijmegen und Arnhem und fakultativ Stadtführungen zubuchbar

In der Nacht erreichen Sie die Gemeinde Nijmegen, die älteste Stadt der Niederlande. Hier können Sie am Vormittag die Stadt selbst erkunden oder an einer Stadtführung teilnehmen. Gegen Mittag geht es zu Ihrer vorletzten Station nach Arnhem. Die Hauptstadt der Provinz Gelderland liegt direkt am Nederrijn und heißt Sie um 16 Uhr willkommen. Nutzen Sie den Nachmittag doch für einen kleinen Ausflug in die Natur, denn Arnhem liegt unmittelbar an einem großen Nationalpark, oder nehmen Sie an einer fakultativen Stadtführung teil.

4. Tag: Nederrijn: Arnhem - Amsterdam und fakultativ Grachtenfahrt in Amsterdam

Auf zur letzten Etappe: In aller Frühe legen Sie ab um mittags in Amsterdam zu sein. Natürlich lohnt ein individueller Besuch der holländischen Hauptstadt mit ihren malerischen Grachten, romantischen Brücken und bunten Patrizierhäusern. Bummeln Sie durch die bezaubernde Altstadt, besuchen Sie eines der hochkarätigen Museen, entspannen Sie bei einer Grachtenfahrt (fakultativ) oder genießen Sie die Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee in einem der unzähligen Straßencafés.

5. Tag: Ausschiffung in Amsterdam

9:00 Uhr Ausschiffung

MS MelodyMS Melody
MS Melody - RestaurantMS Melody - Restaurant
MS Melody( © DI Mandl Alexander)MS Melody( © DI Mandl Alexander)
MS Melody( © DI Mandl Alexander)MS Melody( © DI Mandl Alexander)
MS MelodyMS Melody
MS Melody( © DI Mandl Alexander)MS Melody( © DI Mandl Alexander)
MS Melody - RestaurantMS Melody - Restaurant
MS MelodyMS Melody
MS Melody - KabinenbeispielMS Melody - Kabinenbeispiel
MS Melody - KabinenbeispielMS Melody - Kabinenbeispiel

MS Dutch Melody


Darstellung:

Seit Januar 2019 präsentiert sich die MS Dutch Melody als neuer Flottenzuwachs der Dutch Cruise Line.
Es ist ein 4-Sterne-Schiff, dass seinen Gästen und Passagieren einen komfortablen Aufenthalt während der Kreuzfahrt bietet.
Die MS Dutch Melody hat eine Länge von 110 Metern und Platz für 140 Passagiere.

Ausstattung:

Auf 3 Decks verteilen sich 70, ca. 14 m² große, Kabinen. Sie verfügen alle über 2 Betten, am Tage zusammenklappbar und als gemütliche Sitzgelegenheit nutzbar.
DU/WC, Föhn, Safe, individuelle Klimaanlage, Direktwahltelefon und Farbfernsehen gehören zur Einrichtung. Die Kabinen auf dem Serenade Deck sind mit Schiebetüren und einem kleinen Balkon ausgestattet. Auf dem Sonata- bzw. Cantata Deck bieten die Kabinen dem Gast große Fenster (Prelude Deck auf Wasserspiegelhöhe mit kleinen Fenstern).

Weitere Einrichtung:

Die MS Dutch Melody ist auf dem Serenade Deck mit einer großen, gemütlichen Lounge mit Bar, einem Restaurant sowie einer kleinen Bibliothek ausgestattet und auf dem Prelude Deck mit einem Fitnesscenter mit Sauna.
Das Sonnendeck auf dem Schiff erwartet alle Passagiere mit Liegestühlen zum entspannten und gemütlichen Verweilen.