Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr
☎ 03981 - 447784
Reise buchen

Reisetermin

Preis p.P. im DZ

01.06.21 - 04.06.21

559,00 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Frankfurt (Oder) sowie Eisenhüttenstadt, Schwedt, Eberswalde,Strausberg, Bernau, Oranienburg, Fürstenwalde, Niederlehme
  • ca. 1,5-stündige Schifffahrt auf dem Geiseltalsee
  • 3x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne-Quality Hotel Hof in Hof
  • 2x Abendessen, 3-Gang-Menü
  • Kulmbacher Brauernschmaus, 3-Gang-Menü, inklusive 1 Glas Kulmbacher Kommunbräu mit deftigen Spezialitäten rund ums Bier in der Kulmbacher Kommunbräu-Brauerei
  • ca. 1-stündiger abendlicher Bildervortrag über die Schönheiten der Stadt Hof im Hotel am Anreisetag
  • ganztägiger Ausflug Fränkische Gartenparadiese
  • ca. 2-stündige Führung durch den privaten Landhausgarten mit der Hausherrin inkl. eines Erfrischungsgetränkes
  • Kaffee und Kuchen auf der Terrasse im Anschluss an die Gartenführung
  • ca. 1,5-stündige Stadtführung Bayreuth mit Außenbesichtigung Festspielhaus
  • ca. 1-stündige Führung durch die Bayreuther Katakomben in die historischen Felsenkeller inklusive 1 Glas Bier zum Abschluss
  • ca. 1,5-stündige Stadtführung Kulmbach
  • durchgehende Reisebegleitung

Aufpreise:

Einzelzimmer:66,00 €

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen behält sich GR-Reisen vor, die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team unter der oben rechts angegebenen Rufnummer.

Ins fränkische Paradies: Biergenuss und Gartenkunst

Zu Gast in Privatgärten und Traditionsbrauereien

  • Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt - Führung
  • Landhausgarten Bunzmann
  • Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt - Fasskeller
  • Marktplatz( © Tourismus & Veranstaltungsservice der Stadt Kulmbach)
  • Schloss
  • Rathaus( © Tourismus & Veranstaltungsservice der Stadt Kulmbach)
  • Opernhaus
  • Ludwigsstraße - Blick von St. Michaelis( © Stadt Hof)
  • Rathaus( © Stadt Hof)
  • Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt - Sudhaus

1. Tag: Willkommen in Hof und Indoor-Stadtführung im Hotel

Auf Ihrem Weg nach Hof legen Sie einen Zwischenstopp am Geiseltalsee ein. Von hier aus genießen Sie eine Schifffahrt auf dem See, bevor es weiter nach Hof geht.
Die Hofer Altstadt lädt zu jeder Jahreszeit zum Verweilen und Bummeln ein. Lernen Sie später die Stadt Hof kennen, aber dafür müssen Sie nicht das Hotel verlassen, denn der Stadtführer kommt zu Ihnen und Sie unternehmen eine Stadtführung per Bildvortrag. Dabei lernen Sie die Freiheitshalle auch von innen kennen und blicken vom Rathausturm auf die Stadt.

Ein Tipp: Wer in Hof einmal zu Gast ist, sollte es sich nicht entgehen lassen, eine Wurst bei einem der Hofer Wärschtlmänner zu kaufen. Sie gehören bereits seit dem 19. Jahrhundert untrennbar zum Stadtbild und sind mittlerweile zu Genuss-Botschaftern geworden. Sie bieten frisch aus dem dampfenden Messingkessel die guten Hofer Wärscht an.

2. Tag: Fränkische Gartenparadiese

Der heutige Tag beginnt bunt und führt Sie in den Botanischen Garten von Hof, der im Theresienstein angelegt wurde. Der Theresienstein ist einer der ältesten von Bürgern angelegten Parkanlagen in ganz Bayern und ein Ort der Ruhe und Erholung für seine Besucher. Bestaunen Sie bei einem kleinen Bummel das geometrisch angelegte Rosarium mit vielen Rosenquartieren und den angrenzenden Landschaftsgarten mit Seerosenteich, Alpinum, Heilpflanzengarten und Prachstaudenflächen. Im Anschluss haben Sie etwas Freizeit, bevor es weiter in das Örtchen Berg geht.

Hier können Sie sich auf ein Gartenerlebnis der besonderen Art freuen. Sie sind in einem Privatgarten eingeladen zu Kaffee und Kuchen und werden von der Hausherrin persönlich durch ihr privates Paradies geführt. Genießen Sie den wunderschönen Landhausgarten rund um einen historischen oberfränkischen Vierseithof mit seiner Fülle aus Rosen, Clematen, Hortensien und den malerischen Seerosenteich.

3. Tag: Ins fränkische Bierparadies: Bayreuth und Kulmbach

Bayreuth verdankt den Werken Richard Wagners und den jährlichen Bayreuther Festspielen seinen Ruf als Kunstmetropole von Weltruf. Des Festspielhaus auf dem Grünen Hügel mit seiner einzigartigen Akustik wird alljährlich zum Mekka von Musikliebhabern aus aller Welt. Aber Bayreuth lockt mit viel, viel mehr. Entdecken Sie die historische Mitte der Stadt! Das markgräfliche Opernhaus ist eines der schönsten barocken Theater in Europa. Das Neue Schloss, die ehemalige Residenz der Markgrafen von Bayreuth, besticht durch wunderbare Rokoko-Architektur und sollte einen Besuch wert sein. Im Anschluss steigen Sie hinab in die Bayreuther Katakomben und lernen die historischen Felsenkeller kennen.
Danach lockt die Bierstadt Kulmbach zum Besuch. Verwinkelte Altstadtgassen und malerische Fachwerkhäuser schmiegen sich aneinander zu Füßen der Hohenzollern-Festung Plessenburg, dem Wahrzeichen der Stadt. Abends sind Sie zum deftigen Brauerschmaus in Kulmbachs Traditionsbrauerei Kommunbräu eingeladen.

4. Tag: Heimreise

Heute treten Sie die Heimreise an.