24. Leserreisentreffen Hodenhagen

Auf den Spuren von Barock, Bauhaus und Zeichenkunst in der Lüneburger Heide

Termin

28.10.22 - 31.10.22

Dauer

4 Tage

Preis

499 €

Pic
Pic
Pic
Pic
Pic
Pic
Pic
Pic

REISEVERLAUF

1. Tag: Reisebeginn

Wir freuen uns, Sie zum 24. nd-Reisetreff in der wunderschönen Lüneburger Heide begrüßen zu dürfen! Es erwarten Sie das komfortable 4-Sterne-Hotel Michel & Friends in Hodenhagen, interessante Gespräche mit Persönlichkeiten aus Kultur, Sport und Politik, stimmungsvolle ND-Abende, ein Theaterbesuch sowie schöne Ausflüge in die Region.

2. Tag: Barock trifft Bauhaus: Fachwerkstadt Celle, Theatervorstellung

Nach dem Frühstück beginnt Ihr Ausflug nach Celle, das als südliches Tor zur Lüneburger Heide gilt und ein Ort mit einer pittoresken Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und einem Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks ist.
Vor gut 100 Jahren entstand hier die Bauhaus-Architektur. Kühn, rational und funktional - das war die Devise. Genau diese besondere Art der Bauweise brachte der Ausnahmearchitekt Otto Haesler Anfang des 20. Jahrhunderts mit nach Celle und entwickelte den Bauhaus-Gedanken hier weiter. Haesler galt als ein Pionier und Wegbereiter des Neuen Bauens. Damals setzte er gerade im Wohnungsbau Impulse. Seine sieben Siedlungenund Bauwerke, die in den Jahren 1924 bis 1930 entstandenen, prägen noch bis heute das Stadtbild und werden fast alle in ihrer ursprünglichen Funktion noch immer so genutzt.
Die „Barock trifft Bauhaus Tour mit Müller's City Express zeigt Ihnen die wichtigsten Bauwerke Otto Haeslers in Celle. Die Rundfahrt führt vorbei an der Direktorenvilla, durch den Italienischen Garten, entlang dem St. Georg Garten und dem Blumläger Feld hin zum international bekannten Bauwerk, der Altstädter Schule.

Am Abend besuchen Sie eine Theatervorstellung (Komödie, Schauspiel oder Musiktheater) und bekommen nach der Rückkehr im Hotel noch einen Mitternachtsimbiss/-suppe.

3. Tag: 2 Ausflüge zur Wahl, Reisemarkt und Promirunden

A) Hannover - Auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten und Wilhelm Busch-Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Hannover und erfahren während einer Stadtführung mehr über die Geschichte der Stadt. Im Anschluss besuchen Sie dann das Museum Wilhelm Busch, das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst.Mitten, das in einem englischen Landschaftsgarten liegt. Hier erwarten Sie Ausstellungen großer humoristischer, satirischer Künstler von Wilhelm Busch bis Loriot, aber auch von Comickünstlern wie Windsor McCay oder Kinderbuchillustratoren wie Axel Scheffler. Das Museum sieht es als seine Aufgabe, den vielfältigen Beitrag von Karikatur und Satire zu künstlerischen sowie gesellschaftspolitischen Positionen in Vergangenheit und Gegenwart zu verdeutlichen. Karikatur und Satire sind seit jeher ein elementarer Bestandteil einer aufgeklärten Gesellschaft, die sich auf spöttische, humorvolle und ironische Weise mit grundsätzlichen Fragen ihres Seins und Wollens auseinandersetzt.

B) Lüneburg - Stadtführung Bürgerstolz bricht Fürstenmacht und Eintritt Museum Lüneburg

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Lüneburg und erfahren während der Stadtführung mehr über Lüneburgs Geschichte.
Im Anschluss besichtigen Sie das Museum Lüneburgs. Hier sehen Sie Sammlungen zur Kulturgeschichte des Lüneburger Patriziats, zur kirchlichen Kunst und zur Stadt- und Landesgeschichte sowie zur Ur- und Frühgeschichte der Region. Die Bestände der naturkundlichen Sammlungen umfassen zoologische, botanische und geologische Objekte, die überwiegend für die Region von Bedeutung sind und eine anschauliche Darstellung der heimischen Natur erlauben. Die Sammlungen der Stadtarchäologie dokumentieren in besonderer Weise die materielle Kultur und Lebenswelt des Mittelalters und der Neuzeit in Lüneburg. Einen Schwerpunkt bilden die zahlreichen Kloakenfunde aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Zurück im Hotel erwarten Sie am Nachmittag nach bewährtem Ablauf der Reisemarkt und die Gesprächsrunden mit Persönlichkeiten z.B. aus Sport, Politik oder Literatur. Nach dem Abendessen können Sie dann noch am Abschlussabend mit Musik und Tanz teilnehmen und die Reise in geselliger Runde ausklingen lassen.

4. Tag: Heimreise

Heute treten Sie nach erlebnisreichen Tagen die Heimreise an.


HINWEISE:

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 100 Personen behält sich GR-Reisen vor, die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Termin

28.10.22 - 31.10.22

Dauer

4 Tage

Preis

499 €

Hotel


Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide in Hodenhagen
Lage:

Das 4-Sterne-Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide befindet sich am Südrand der Lüneburger Heide in Hodenhagen - Städtedreieck Hamburg-Bremen-Hannover.

Zimmerausstattung:

Das Haus verfügt über 122 komfortable Zimmer, ausgestattet mit Du/Bad/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Safe sowie Zubereitungsmöglichkeit für Kaffee/ Tee. Einige Zimmer sind mit separater Schlafcouch.

Weitere Hoteleinrichtungen:

Das Haus bietet Lift, 2 Restaurants, eine Bierbar, eine große Gartenterrasse und 11 modern ausgestattete Tagungsräume für 6 bis 300 Personen, Fitnesszentrum und Schwimmbecken.
Ein kostenfreier Busparkplatz steht am Hotel zur Verfügung.

www.michelhotel-lh.de